Unschuldig auf der UNO-Terrorliste

Der Kampf gegen den Terror, den George W. Bush nach 9/11 ausrief, treibt noch heute seltsame Blüten. So steht der Aargauer Arzt Muhammad Tufail seit nunmehr neun Jahren auf der Liste der gesuchten Terroristen der UNO – obwohl er unschuldig ist.

Eigentlich steht nicht der Name des Aargauer Arztes auf der Terrorliste, sondern jener eines Namensvetters aus Pakistan. Der Name Muhammad Tufail ist nämlich im islamischen Raum so häufig wie Thomas Müller in der Schweiz.

Doch das hinderte die Bundesanwaltschaft nicht daran, 2002 sämtliche Bankkonten des Aargauer Arztes zu sperren. Verdacht auf Geldwäscherei und Zusammenarbeit mit der Terrororganisation Al Kaida oder den Taliban.

Bereits zwei Monate später stellten die eidgenössischen Strafverfolger das Verfahren wieder ein, weil es sich beim Schweizer Mohammad Tufail „nicht um jenen Mohamed Tufail handelt, der auf der Terrorliste steht“, wie die Bundesanwaltschaft in ihrer Einstellungsverfügung vermerkt.

Doch Tufail blieb auf der Liste der UNO. Zum einen weil die Schweiz keinen Einfluss darauf hat, wer dort vermerkt wird, zum andern, weil es sich gar nicht um den Aargauer Arzt handelt und sein Namensvetter offenbar zu Recht als Terrorist gesucht wird. Das stellten denn auch die Experten fest, welche die Liste dieses Jahr überprüft haben und 45 Namen der 488 Gesuchten von der Liste strichen.

Die einzige Lösung für Tufails Problem: Ein Zusatz auf der Terrorliste, dass der Schweizer Arzt Tufail nicht der gesuchte Terrorist  Tufail ist. Nur so könnte er wieder ins Ausland reisen, ohne Angst haben zu müssen, als Terrorist verhaftet werden zu müssen. Mit diesem Vorschlag will sich Tufail nun bei der so eben neu eingesetzten Ombudsperson der UNO melden, welche Gesuche um Streichung von der Terrorliste überprüfen soll.

Und dafür erhält der Aargauer Arzt nun auch Unterstützung vom Seco und vom EDA. Mehr dazu im Beobachter.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s